MS Office - Schulungen

Excel 2010 - Access-SQL-Kurs

Kursbeschreibung als PDF herunterladen (23 KB) »

Dauer: 1 Tag

Einführung

Mit Hilfe von SQL (Structured Query Language) können Datenbanken (Tabellen und Abfragen) angesprochen werden.
Große Datenmengen in Excel verlangsamen erheblich die Berechnung in Excel-Auswertungen und führen zu problematischen Dateigrößen. Es ist mittlerweile nicht mehr unüblich, 100tausende von Datensätzen in Excel zu führen (ab Version 2007) und mit Dateigrößen ab 100 MB aufwärts zu leben.
Anstatt die Datenmengen in Excel komplett vorzuhalten, wäre es sinnvoller, die Daten in Datenbanken abzulegen und über SQL von Excel aus nur die Daten abzufragen, die tatsächlich für die Auswertung benötigt werden. Dies steigert die Berechnungsgeschwindigkeit und senkt die Dateigröße erheblich.

Die Themen dieses Kursabschnittes sind:

  • Allgemeines zu SQL
  • Vorstellen des Access-Tabellenmodells und der Abfragen
  • Schreiben der SQL-Befehle in Access und Excel
  • Verknüpfen von SQL-Elementen mit Excel-Zellen
  • Bedeutung und Verwendung der Zeichen =, &, '' und ""
  • Problem und Lösung der Zeichenobergrenze von 255 Zeichen in "SQL-Formeln"
  • Aufbau und Einbindung der Programmierung
    (Auslesen des SQL-Befehls, Senden an die Datenbank, Download der Daten in ein Excel-Arbeitsblatt)
  • Verschiedene Fehler und Lösungsmöglichkeiten
  • Übungen